kundenzauber podcast wiebke wetzel kundenservice kundenorientierung strategie

KUZ03 Best Practice: Abkürzung mit Lizenz zum Scheitern

KUZ03 Best Practice: Abkürzung mit Lizenz zum Scheitern
Facilitation: Veränderung ermögli...

&nbsp
 
00:00 / 12:41
 
1X
 

 

Wer nach Best Practices sucht, geht davon aus, dass es einen richtigen Weg zur erwünschten Veränderung gibt, der immer funktioniert. Mehr Kundenorientierung entsteht, wenn man Schritt 1, Schritt 2 … macht. Genau so, wie bei einem technischen Problem: aus einer Analyse ergibt sich eine Maßnahme, die zu einem Ergebnis führt. Es gibt eine klare (und erkennbare) Kausalität zwischen Maßnahme und Ergebnis. Von Best Practice versprechen wir uns eine Abkürzung zur Veränderung. So eine Abkürzung wüssten wir alle gerne, denn das spart Zeit und Ressourcen.

ABER: Organisationen sind komplexe Systeme. In solchen Systemen kann ich das Ergebnis einer Veränderung nicht immer zuverlässig voraussagen, denn es spielen unbekannte Faktoren hinein.  Auch passt nicht jedes Vorgehen zu jeder Organisation. Bevor Sie also eine Best Practice einführen, gilt es einige Fragen zu beantworten:

  1. Welche Rahmenbedingungen braucht es, um damit erfolgreich zu sein? Welche Rahmenbedingungen lagen bei anderen vor? Wie ist es bei uns?
  2. Was könnte sonst noch zum Erfolg beigetragen haben? Worüber hat niemand gesprochen?
  3. Passt das zu uns? Wie verändert es uns vielleicht? Welche unerwünschten Folgen könnte das haben?
  4. Was hindert uns bisher daran, das so zu machen? Was macht die gegenwärtigen Prozesse sinnvoll?

Weiterführende Links zu Artikeln, die ich nützlich finde und die Mindmap zur Episode

Mein Artikel zum Best-Practice-Ansatz, der mehr in die Tiefe geht, als der Podcast
Cynefin Framework
Mein Artikel zum NPS und anderen Kennzahlen zur Kundenzufriedenheit
Meine Mindmap zur Episode

Die wichtigsten Fragen zu einer Best Practice als PDF

Musik: Jazzy Frenchy von Bensound.com, mit Creative Commons By Attribution NoDerivs 3.0 Unported Lizenz

Der Kundenzauber-Podcast ist auch auf iTunes. Wenn Ihnen diese Folge gefallen hat, dann freue ich mich ganz besonders über eine gute Bewertung dort. Noch mehr freue ich mich, wenn Sie den Podcast dort auch abonnieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.